ELOprotect bietet Personen- und Kollisionsschutz im Schmalganglager - mobil und sicherheitsgerichtet

Das mobile Personenschutzsystem ELOprotect ist ein selbsttätig wirkende Sicherheitslösung zum Schutz von Personen beim Einsatz von Flurförderzeugen in Schmalgängen. Mit der speziell für das Schmalganglager entwickelten Personenschutzanlage ELOprotect lassen sich Unfälle zwischen Flurförderzeugen und Fußgängern vermeiden.

In der neuen Version Anticollision verhindert ELOprotect die Kollision von Fahrzeugen im Schmalganglager – so können mehrere Fahrzeuge zeitgleich in einem Gang ohne gravierende Geschwindigkeitseinbußen betrieben werden.

Flexibel und herstellerunabhängig

Alle ELOKON Systeme sind herstellerunabhängig und können auf Gabelstapler jeder Art, jeden Alters und jeder Antriebsart installiert werden. ELOprotect kann ab Werk Ihres Lieferanten von Schmalganggeräten vorgerüstet werden. Auch ist es möglich, ELOprotect bei Ihnen vor Ort in den Flurförderzeugen Ihrer bestehenden Flotte als sogenannten Retrofit nachzurüsten. Dadurch sind wir schnell in der Lage, auf individuelle Kundenanforderungen flexibel zu reagieren.

Erfüllung gesetzlicher Vorschriften

ELOprotect ist baumustergeprüft und -genehmigt

Das Sicherheitssystem zum Schutz von Personen ist behördlich als risikomindernde Maßnahme für den Betrieb eines Schmalgangs akzeptiert und erfüllt die Richtlinien gemäß der DIN 15185 Teil 2 Vorschrift zum Betrieb von Schmalgangfahrzeugen in intralogistischen Prozessen. Das System ist als Ersatzmaßnahme zum Betrieb des Schmalganglagers anerkannt – „Ersatzmaßnahme“ deshalb, weil es als Ersatz zum sonst notwendigen Sicherheitsabstand im Schmalgang gilt. Fehlt der Sicherheitsabstand, darf normal kein Lager betrieben werden.

ELOprotect bietet als redundantes Personenschutzsystem optimale Sicherheit durch doppelte Absicherung der Schutzmaßnahmen. Das Sicherheitssystem erfüllt somit die gesetzlichen Vorschriften zum Betrieb eines Schmalganglagers.


So funktioniert ELOprotect


ELOprotect im Überblick

Weitere Module sind verfügbar, sodass ELOprotect an die Anforderungen jedes Lagers individuell angepasst werden kann. Zum Beispiel wird durch das Modul „Dynamische Gassenendsicherung“ die Geschwindigkeit des Staplers bei jeder Gangausfahrt reduziert. Das Modul „STOP am Gangende“ bremst den Stapler vor dem Erreichen der Wand am Gangende oder auch zusätzlich vor dem Verlassen der Gasse automatisch bis zum Stillstand ab.


Kundenreferenzen klicken Sie auf das Logo für mehr Details


ELOprotect - Mobiler Personenschutz im Schmalganglager

Die Vorteile von ELOprotect liegen auf der Hand

Erfüllt behördliche Vorschriften = baumustergeprüft

Maximale Sicherheit für Menschen und Fahrzeuge

Komfortmodule für mehr Effizienz

Kollisionsschutz für Stapler

Erhöhung der Arbeitssicherheit im Lager

Intelligente Technik für automatische Sicherheit

Kompatibel mit allen gängigen Staplermodellen

Mehr Durchsatzleistung im Schmalgang

International einsetzbar

Doppelter Schutz für Ihre Mitarbeiter, Maschinen und Betriebseigentum

Sie möchten mehr über ELOprotect erfahren?

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu unserem mobilen Sicherheitssystem.

Weitere Infos anfordern


Technische Daten

Betriebstemperatur 0 ... + 50o C (Optional: -32o C -Tiefkühltauglich)
Sicherheitskonzept PL d der DIN EN 13849-1, Sil 2 der DIN EN 61508
Sensoren Laser-Scanner Auflösung 70 mm
Laserschutzklasse 1
Mindest-Remission 1,8 % diffus
Reichweite für Personenschutz 7 m
Reichweite Warnfeld ca. 15 m