10.10.2017

Eine weitere Auszeichnung für ELOKON! Anerkennung für Sicherheit - ELOshield von der Jury bei dem handling Award 2017 geehrt

ELOshield, das mobile RFID-Personenerkennungssystem zum Schutz vor Unfällen in allen Gefahrenbereichen des Lagers, hat den 2. Platz des handling Awards 2017 in der Kategorie „Qualität und Sicherheit“ gewonnen. Die Industrie Fachzeitschrift handling erhielt fast 70 Einreichungen für die insgesamt zwölf begehrten Auszeichnungen in den vier Preiskategorien, die Unternehmen für ihre herausragenden Produkte und Systemlösungen ehren. Für die Jury maßgeblich waren: Produkt-Innovationen, Nachhaltigkeit, überzeugende Technologie sowie ein hoher Kundennutzen.

Dies ist eine herausragende Leistung für die ELOKON Gruppe, da wir mit starkem Wettbewerb von namhaften Unternehmen rechnen mussten, die alle als die führenden Spezialisten in ihrem Sektor gelten. Wir sind daher stolz, in diese Ehrenliste eingetragen zu sein, wo auch Namen wie Daimler AG, Linde, und Magazino genannt werden.

Das ELOKON Team mit der begehrten Trophäe

Das ELOKON Team mit der begehrten handling award Trophäe

Wir bedanken uns bei der Jury, dass sie ELOshield als einen würdigen Preisträger gekürt hat. Traditionell fand die feierliche Übergabe der Preise im Rahmen der Motek Messe in Stuttgart statt. Michael Bialkowski (Key Account Manager), Christine Heydorn (Senior Marketing Manager) und Malte Borchers (Produkt Manager) nahmen die Auszeichnung im Namen von ELOKON - und auch im Namen des gesamten Teams, dessen Einsatz zu diesem Erfolg beigetragen hat – entgegen.

Impressionen von der Preisverleihung

Fotonachweis: © Manuel Hauptmannl