LogiMAT: ELOKON präsentiert neueste ELOfleet-Generation

LogiMAT: ELOKON präsentiert neueste ELOfleet-Generation

  • Flottenmanagementsystem für mehr Produktivität und Kosteneffizienz
  • Live-Demonstration wichtigster Features vor Ort
  • Messepräsenz in Halle 10, Stand F09

Tornesch / Stuttgart, 31. Januar 2024 – Die ELOKON GmbH stellt auf der diesjährigen LogiMAT vom 19. bis zum 21. März zwei Produktinnovationen der neuesten Generation in den Fokus: das cloudbasierte Flottenmanagementsystem ELOfleet und das bewährte Assistenzsystem ELOshield. ELOfleet vereint das Monitoring von Produktivitäts- und Gewaltschadens­aufzeichnungen sowie Zugangskontrollen mit Flurförderzeugen. ELOshield leistet Kollisionsschutz und trägt zu mehr Sicherheit für das Personal und den eingesetzten Maschinen in Lagern und Produktionsstätten bei. Beide Produkte sind in der Basisversion „Sprint“ und in der Pro-Version „Smart“ verfügbar. Interessierte haben am ELOKON-Messestand (F09, Halle 10) an allen drei Messetagen die Möglichkeit, die Vorzüge von ELOfleet und ELOshield mit Demo-Präsentationen selbst auszutesten.

 

„Unsere Produkte sind speziell auf die Anforderungen der Digitalisierung und Industrie 4.0 zugeschnitten. Die LogiMAT ist für uns die ideale Plattform, um zu präsentieren, wie unsere Technologien Betriebsprozesse effizienter gestalten und die Sicherheit mit Flurförderzeugen und Gabelstaplern erhöhen“, sagt Alexander Glasmacher, CEO der ELOKON GmbH. Auf der Messe stellt das Tornescher Unternehmen das Flottenmanagementsystem ELOfleet und das Assistenzsystem ELOshield vor.

ELOfleet ist ein cloudbasiertes Flottenmanagementsystem für Mischflotten, das Zugangskontrollen, Geschwindigkeitsdrosslung und Produktivitätsanalysen ermöglicht, um Betriebsabläufe mit Flurförderzeugen zu optimieren und deren Effizienz zu steigern. Das herstellerunabhängige System kann für Flurförderzeuge jeder Art, jeden Alters und jeder Antriebsart sowie für Industriefahrzeuge und Fahrerlose Transportsysteme implementiert werden. Darüber hinaus ist mit dem Produkt auch eine Instandhaltungsplanung für Gabelstaplerflotten möglich. ELOfleet ist als Einsteigerversion „Sprint“ mit den wichtigsten Features und als Pro-Version „Smart“ mit zusätzlichen Erweiterungen und einem Zugang direkt per Smartphone erhältlich.

Das Assistenzsystem ELOshield sorgt durch Warnzonen für Kollisionsschutz, um Unfällen in Form von Personen- oder Sachschäden vorzubeugen. Als neuestes Zusatzfeature hat das Produkt ein AGV-Modul im Programm, das speziell für den Kollisionsschutz bei Fahrerlosen Transportsystemen entwickelt wurde. Das ELOshield Einsteigermodell „Sprint“ verfügt über ein Fahrzeugmodul, das sich insbesondere für kleinere Flurförderzeuge eignet. Das System zeigt auf, ob sich Personen in den Warn- oder Gefahrenzonen des Fahrzeugs aufhalten und kann dabei auch die Geschwindigkeit des Transportgeräts reduzieren. Die Basis-Version ist jederzeit auf die Pro-Variante – ELOshield „Smart“ – aufrüstbar.

Das gesamte Produktsortiment von ELOKON überzeugt im Handling durch ein modernes Design, das sich unter anderem bei der platzsparenden Montage am Fahrzeug auszeichnet. Die Produktinnovation ELOfleet des Anbieters für Sicherheitslösungen nimmt an der diesjährigen Messeausschreibung „Bestes Produkt LogiMAT 2024“ teil.

Auf der Messe haben Interessierte vom 19. bis zum 21. März 2024 die Chance, einige Funktionen des Flottenmanagementsystems wie beispielsweise den integrierten Gewaltschadensensor oder die verschiedenen Warnzonen des Assistenzsystems live auszutesten und sich von dem ELOKON-Team beraten zu lassen. Glasmacher betont: „Wir laden herzlich dazu ein, an unserem Stand vorbeizuschauen, um in die Welt von ELOKON einzutauchen.“

 


Sie werden nicht auf der LogiMAT sein?

Kein Problem. Sie können uns jederzeit kontaktieren, um einen Termin mit unseren Experten zu vereinbaren.

Bitte addieren Sie 8 und 1.

Zurück